Schützenfest 2016

Das Hochfest der Schützenbruderschaft St. Jodokus Wormbach, das Schützenfest, fand dieses Jahr am 26. und 27. Mai (Fronleichnam) statt. Nach der Schützenmesse ging um 15 Uhr der Festzug los. Der amtierende König Ludger Geueke mit Ehefrau Theresia und der Vizekönig Matthias Geueke mit Kathrin Tigges präsentierten sich den zahlreichen Festbesuchern im Festzug.

Nach dem Festzug wurde Offizier Mario Rickert mit dem „Orden für Verdienste um das Schützenwesen“ geehrt. Vorstandsmitglied Hans-Peter Gellrich wurde mit dem „Orden für besondere Verdienste um das Schützenwesen“ ausgezeichnet. Reinhold Beste vom Thekenteam des Sauerland Catering Services wurde für ihr 25 jähriges Jubiläum ebenfalls geehrt.

Der Nachfolger von Ludger Geueke wurde am Freitag gesucht. Bei trockenem Wetter fand der Vogel seinen Meister. Ralf Schäfers aus Felbecke gelang nach 97 Schüssen der finale Schuss. Er erwählte seine Ehefrau Bianca zur Königin. Sein Schwager Karl-Josef Pieper stand schon nach kurzer Zeit als Vizekönig fest. Begleitet wurde Karl-Josef Pieper von seiner Ehefrau Michaela.